27.05.2019

Virtuelle Welten in der Immobilienwirtschaft

Am 23. Mai haben STONY Real Estate Capital und die Niederlassung Ruhr des europaweit tätigen Bauspezialisten Goldbeck gemeinsam zur Immobilienkonferenz Ruhr / Regional eingeladen. Das Thema: VR-Welten in der Immobilienwirtschaft. Zu Gast waren über 50 Teilnehmer aus der Immobilienbranche der Metropolregion Ruhr.

Was bislang meist nur Anhänger von 3-D-Spielen kennen, konnten jetzt über 40 Gäste auf der Veranstaltung „VR-Welten im Immobilien-markt“ in Bochum hautnah miterleben. Die Digitalisierung der Arbeitswelt 4.0 ist in aller Munde, und auch in der Immobilienwirtschaft spielt sie eine immer wichtigere Rolle. Goldbeck hat diesen Trend bereits früh aufgegriffen und für einen wichtigen Teil der Gebäude-wirtschaft umgesetzt. Goldbeck-Kunden können dank Virtual Reality bereits während der Planungsphase ihr Bauvorhaben „begehen“ und in vorkonfigurierten Bürowelten verschiedene Gestaltungs- und Ausstattungsvarianten miteinander vergleichen.

Davon konnten sich die Gäste der Immobilienkonferenz-Ruhr / Regional auf der Veranstaltung in Bochum ganz praktisch überzeugen. Alle hatten die Gelegenheit, per VR-Brille ein ganz neues Raumgefühl zu erleben und sich einmal „ihr“ neues Büro nach eigenen Vorstellungen einzurichten.

Zusätzlich standen die Besichtigung der Goldbeck-Niederlassung Ruhr und ein Vortrag zum Thema „BIM im praktischen Einsatz" auf dem Programm.

Goldbeck-Niederlassungsleiter Ulrich Luh erläuterte den Teilnehmern den Hintergrund für das Engagement von Goldbeck im Bereich Virtual Reality: „VR im Bauwesen macht für Kunden die Entscheidungs-findung leichter – und die digitale Planung mittels BIM ist die Voraussetzung dafür.“ BIM (Building Information Modeling) nutzt ein interdisziplinäres digitales Gebäudemodell und ermöglicht die Umwandlung von Planungsdaten in ein virtuelles Gebäudemodell. Nahezu alle Goldbeck-Standorte in Deutschland bieten die technischen Voraussetzungen für die Nutzung von VR.

Auch die Teilnehmer waren begeistert: „Wir haben einen spannenden Eindruck über die neuen Einsatzmöglichkeiten von VR in der Immobilienwirtschaft gewonnen“, so Prof. Cadez von der technischen Universität Dortmund.

Dirk Leutbecher vom Mitveranstalter STONY Real Estate Capital ergänzt: „Die Kombination aus Vortrag und praktischer Anwendung hat uns überzeugt. Vielen Dank an Goldbeck, dass wir im Rahmen der regionalen Treffen der Immobilienkonferenz-Ruhr diese Möglichkeit nutzen konnten“.

Immobilienkonferenz Ruhr / Regional

Die Immobilienkonferenzen Ruhr / Regional sind regionale „Ableger“ der einmal im Jahr stattfindenden übergreifenden Ruhrkonferenz. Das Format nimmt spezielle immobilienwirtschaftliche Themen unter die Lupe und ermöglicht deren Diskussion „vor Ort“.

Über STONY Real Estate Capital

STONY Real Estate Capital ist als eines der führenden unabhängigen Beratungsunternehmen, sowohl mit den Grundlagen der Immobilien- als auch der Kapital- und Finanzierungsmärkte vertraut.

Das Unternehmen ist an der Schnittstelle von Immobilien- und Kapitalmarkt tätig und verbindet beide Expertisen in einer Hand. Als Finanzierungsspezialist unterstützt STONY Kunden bei der Ent-wicklung und Umsetzung von geeigneten Finanzierungsstrategien, als Projektentwickler setzt es auch eigene Projekte um.

Über Goldbeck

Goldbeck zählt zu den führenden Bauunternehmen Deutschlands. Als Technologieführer konzipiert, baut und revitalisiert das Unternehmen maßgeschneiderte Gebäude mit System für Produktion und Logistik, Büroarbeit, Handel, Wohnen und Parken.

Darüber hinaus bietet Goldbeck integrierte gebäudenahe Dienstleistungen über den gesamten Lebenszyklus der Immobilie. Goldbeck ist sowohl Partner für die mittelständische Wirtschaft als auch für Großunternehmen, Investoren, Projektentwickler und öffentliche Auftraggeber. Das Unternehmen realisierte im Geschäftsjahr 2017/18 mehr als 470 Projekte mit einer Gesamtleistung von 2,73 Mrd. €. Aktuell sind über 6.700 Mitarbeiter bei Goldbeck beschäftigt, 65 davon in Bochum und Dortmund.

Weitere Nachrichten

Alle Nachrichten

Eine Investition in die Zukunft

Industriebauspezialist Goldbeck Rhomberg errichtet für Schlotterer am Standort Adnet neues Parkhaus mit 375 Stellplätzen für Mitarbeitende.

Goldbeck führend beim schlüsselfertigen Gewerbebau in Europa

Im 50. Jahr seines Bestehens hat das Bauunternehmen Goldbeck neue Höchststände bei Auftragseingang und Gesamtleistung erreicht. Damit und durch den Erwerb des französischen Bauunternehmens GSE zählt Goldbeck zu den europäischen Marktführern im...

Weitere Themen