20.12.2019

Hochhaus am Kesselbrink erstrahlt

Gemeinsam mit ausgewählten Bielefelder Unternehmen lässt Goldbeck ab dem 20. Dezember das Hochhaus am Kesselbrink erstrahlen und bringt per Projektion Licht in die dunkle Jahreszeit.

Goldbeck revitalisiert das Hochhaus am Kesselbrink zurzeit. Über die Feiertage, zum Jahreswechsel und in den Januar hinein wird die alte Fassade vor dem Rückbau in neuem Licht erscheinen: durch eine Projektion. Die Idee wird mit Unterstützung der Volksbank Bielefeld-Gütersloh, Schüco International KG, der Stadtwerke Bielefeld und Bielefeld Marketing umgesetzt. Die technische Realisierung übernimmt das Bielefelder Unternehmen tnl Design und Illumination, die Kreation entwickelte deteringdesign. Gemeinsam wünschen wir leuchtende Feiertage. „Es ist ein Projekt aus Bielefeld – für Bielefeld“, freut sich Projektleiterin Dietke Benndorf von Goldbeck über die zweite Aktion am Hochhaus. Im August 2019 fand bereits die „KezzleSession“ statt. Dabei wurde in Zusammenarbeit mit dem Bielefelder Verein hoch2wei der Bauzaun rund um das Hochhaus mit Graffiti gestaltet.

Foto: Moritz Götte Fotografie

Weitere Nachrichten

Alle Nachrichten

GOLDBECK erhält Facility-Management-Portfolioauftrag von der Hermes Gruppe

Goldbeck Gebäudemanagement und Hermes haben einen umfangreichen Dienstleistungsvertrag abgeschlossen. Übernommen wird die Instandhaltung der Versorgungs- und Elektrotechnik von Hermes Logistikcentern deutschlandweit

Wilo und GOLDBECK intensivieren Zusammenarbeit

Wilo und Goldbeck besiegeln mit der Unterzeichnung eines Partnerschaftsabkommens auf dem Wilopark in Dortmund die künftige intensivierte Zusammenarbeit.

Mehr Platz für Erfolg

In neun Monaten: Goldbeck Rhomberg baut neuen Produktionsstandort für die HTW Holding in Nüziders.

Weitere Themen

bau|zeit H/W 2020

Das Thema unserer neuen Ausgabe steht unter dem Motto "Intelligenz". Wie steht es mit künstlicher Intelligenz? Mit smarten Gebäuden und klugen Werkzeugen? Und wie lässt sich Intelligenz überhaupt messen? Blättern Sie durch!